Komponist/Autor:
Guiseppe Verdi
Bühnenbild:
Alexander Polzin
Regie:
Lukas Hemleb